Skip to main content
Die optimale Skibrille

Eines vorweg. Die optimale Skibrille wird es sicherlich nie geben. Jedes Modell und jeder Hersteller besitzt seine individuellen Stärken. Dennoch sollte man beim Kauf einer geeigneten Skibrille auf folgende Punkte achten:

Probieren

Jede Brille muss bequem sitzen. Dabei sollte weder die Nasenatmung noch die Sicht beeinträchtigt werden. Am besten werden mehrere Modelle in Ruhe getestet.

Zusammenspiel

Wenn Sie beim Skifahren einen Helm tragen, nehmen Sie diesen Helm zur Anprobe mit, damit die Skibrille optimal zu Ihrem Kopfschutz passt. Die Fromel lautet: Nicht die Optik, sondern die Funktionalität zählt! Achten Sie  auf den richtigen Sitz und die Möglichkeit, die Brille am Helm zu befestigen.

Sicht

Ein großes Sichtfeld bietet viele Vorteile. Hierbei sollten Sie auf störende Ränder oder Wülste im Nasenbereich achten. Wenn Sie Ihre Arme nach vorn ausstrecken und langsam zur Seite ausbreiten, sollten diese bis zu einem Winkel von etwa 160 Grad zu sehen sein.

Scheiben

Die optimale Brille besitzt doppelte Scheiben aus Kunststoff. Bricht die äußere Schicht bei einem Unfall, bleiben die Augen hinter dem zweiten Brillenglas geschützt.