Skip to main content

Trotz harter Konkurrenz auf dem internationalen Goggle-Markt behauptet sich der junge Hersteller Mecara, der mit seinem Sortiment vor allem junge und dynamische Wintersportfans ansprechen möchte. Und so verwundert es auch nicht, dass Mecara explizit auf die Snowboard-Kompatibilität seiner Googles verweist. Als Beispiel sei hier die Edition GS1-Skibrille genannt, die nicht nur über ein schickes schwarz-silbernes Design verfügt, sondern auch stoß- und bruchfest ist und neben einem UV-400 Schutz auch anti-fog-beschichtet ist und bequem mit einem Helm getragen werden kann.

Mecara-Skibrillen sind aber auch für diejenigen interessant, die dem eher klobigen Design der meisten Ski- und Snowboardbrillen nichts abgewinnen können und es eher etwas handlicher und sportlicher bevorzugen. Modelle wie die Edition M5 braucht den Vergleich mit anderen Goggles in puncto Sicherheit und Schutzfunktion nicht zu scheuen, obwohl es wesentlich schnittiger daherkommt als Skibrillen, die ähnlich hohe Qualitätsmaßstäbe setzen.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *